Gesunde Städte-Netzwerk der Bundesrepublik Deutschland

Mitgliederversammlung und Gesunde Städte-Symposium 4.-6. September 2018 in Marburg

Die Universitätsstadt Marburg und der Landkreis Marburg-Biedenkopf werden vom 4. bis 6. September 2018 gemeinsame die Gastgeberrolle für das Gesunde Städte-Symposium und die alljährliche Mitgliederversammlung des Gesunde Städte-Netzwerkes übernehmen.Beim Symposium werden die aktuellsten und fachpolitisch wichtigsten Fragen für kommunalpolitische Strategien zur Gesundheitsförderung behandelt. Nähere Hinweise zur Organisation und zum Programm folgen.

Gesunde Städte-Nachrichten 2018: Berichte über gute Beispiele aus Gesunden Städten und Gemeinden

Schwerpunktthema: Partizipation in der Kommunalpolitik/Soziale Teilhabe in der kommunalen Gesundheitsförderung

Inhalt unseres Printmediums 2018: Gute-Praxis Beispiele aus 17 Mitgliedskommunen des Gesunde Städte-Netzwerks; drei Kompetenzzentren stellen sich vor (Leipzig, Herne und Köln); Präsentation von drei neuen Mitgliedern im Netzwerk (Universitätsstadt Marburg, Landkreis Wittenberg und Bad Bergzabern).

(download GS-Nachrichten 2018)

 

 

 Das Gesunde Städte-Netzwerk der Bundesrepublik Deutschland ist akkreditiertes Mitglied im Verbund der Europäischen Region der  Weltgesundheitsorganisation (WHO)

Link zum WHO Regionalbüro für Europa:  www.euro.who.int/de/home